ÜBER UNS2018-11-21T13:52:42+00:00

Design ist eine Idee, die der kreativen Fantasie entspringt und der dann durch den Entwurf Leben verliehen wird. Das Design unserer Teppiche soll den Betrachter erfreuen. Wir verwenden traditionelle Motive, die wir künstlerisch neu interpretieren. So enstehen auf der Basis traditioneller Werte Teppiche für eine moderne Kundschaft.  

Im Bewusstsein der heimischen Kultur steht Keywan für künstlerische Einzigartigkeit. Sowohl die zum Einsatz kommenden Farben als auch die verwendeten Motive werden in tiefster Verbundenheit zur iranischen Heimat ausgewählt und kombiniert.  

Unsere weitreichende Expertise im Bereich des Färbens und Knüpfens führt dazu, dass wir diese beiden hochkomplexen Handwerkskünste gekonnt miteinander verbinden. 

Aus dem bewussten und auschließlichen Einsatz von hochtalentierten und gut ausgebildeten Fachleuten resultiert ein Produkt, welches in seiner Art unübertroffen ist.

Keywan bildet die perfekte Symbiose aus den Bedürfnissen eines modernen anspruchsvollen Marktes und der reichhaltigen traditionnellen Kultur Persiens.

DER MANN HINTER DER MARKE – KEYWAN ILANLOU

Die traditionelle Kunst des Teppichknüpfens ist seit jeher elementarer Bestandteil der persischen Kultur. Insbesondere die aufwendigen Muster und vielfältigen Farben der Teppiche dieser Region sind einzigartig und Ausdruck höchster künstlerischer Qualität.

Keywan Ilanlou, gebürtiger Iraner mit familiären Wurzeln in Aserbaidschan, interpretiert diese hohe Kunst jetzt auf seine ganz eigene Art und Weise. Seine Kollektion „Keywan“ ist nicht nur Sinnbild für die moderne Interpretation eines zum Kulturgut ernannten Handwerks, sondern spiegelt auch die gesamte Erfahrung seines außergewöhnlichen Lebenswegs wider.  

Geboren und aufgewachsen in Teheran kommt Keywan Ilanlou auf den Basaren seiner Heimatstadt schon früh in Kontakt mit der traditionellen Handwerkskunst des Teppichknüpfens und -reparierens, schlägt aber zunächst eine andere berufliche Laufbahn ein.

Er studiert Innenarchitektur, wo er nebenbei seine Kreativität bei der Gestaltung hochwertiger Metallskulpturen auslebt, die in die ganze Welt verkauft werden. Parallel entdeckt er sein Unternehmerherz und leitet mit nur 20 Jahren bereits ein Bauunternehmen mit 40 Mitarbeitern. 

Mit 21 zieht es ihn nach Deutschland. Eigentlich möchte er hier die Sprache lernen und sein Innenarchitekturstudium fortsetzen.

Um sich seinen Lebensunterhalt für das Studium zu verdienen, beginnt Keywan Ilanlou für Teppichhändler im südbayerischen Raum zu arbeiten, die ihren Kunden auch Teppichreinigungs- und Reparaturdienstleistungen anbieten. Hier erhält er bereits tiefen Einblick in das Geschäft, in welchem er später als Unternehmer erfolgreich sein wird.    

Den Schritt in die Selbstständigkeit wagt er 2008 mit der Gründung einer eigenen Teppichreinungs- und -reparaturfirma im Münchner Stadtteil Allach. Von da an baut Keywan Ilanlou sein Unternehmen kontinuierlich auf und aus.
In einem Zeitraum von weniger als zehn Jahren erfolgt eine erfolgreiche Expansion. Das Unternehmen K.I. Teppichservice, dessen Zentrale inzwischen in Olching bei München angesiedelt ist, unterhält aktuell Filialen in München, Augsburg, Nürnberg und Stuttgart.

Kernkompetenz von K.I. Teppichservice ist die professionelle Reinigung und Reparatur von hochwertigen Perserteppichen. Der Verkauf von Teppichen wird in den Filialen zwar auch betrieben, steht aber unternehmerisch zunächst weniger im Fokus.

Dennoch reift in Keywan Ilanlou bereits 2015 die Idee, seine Kreativität und das geballte Know-how aus 17 Arbeitsjahren in eine eigene Teppichmarke zu transferieren. 

Obwohl der Lebensmittelpunkt des Familienmenschen und zweifachen Vaters schon lange Zeit in Deutschland liegt, ist er immer noch aufs Engste mit seiner Heimat verbunden. Hier stellt er ein Team aus Teppichdesignern und -produzenten zusammen und beginnt, die eigene Marke „Keywan“ zu entwickeln.

Diese beruht im Wesentlichen auf zwei Säulen: Sie vereint höchste persische Handwerkskunst mit den Anforderungen einer modernen, anspruchsvollen Kundschaft.

Daher sind die Motive inspiriert durch die jahrhundertealte Tradition der persischen Teppichkultur, die Größe und Farbwahl der Produkte allerdings, im Gegensatz zur klassischen Ware, variabel bestellbar. 

Nach drei Jahren Entwicklungszeit startet „Keywan“ nun mit der ersten Musterkollektion zahlreicher Modelle, alle produziert auf höchstem Qualitätsstandard durch erfahrene Weber in Aserbaidschan und Khorassan.

Damit beginnt ein neues, spannendes Kapitel in der außergewöhnlichen Karriere des Keywan Ilanlou.

DESIGNER

Das Team von KEYWAN CARPETS besteht aus kompetenten Menschen, deren Motivation Ihre Leidenschaft zur traditionellen Teppichkunst ist. Jeder für sich ist wichtig um am Ende ein ansprechendes Unikat zu fertigen, an dem sich unsere Kunden jeden Tag erfreuen können. Hinter dem Design unserer Kollektion stehen zwei erfahrene Designerinnen, die KEYWAN CARPETS so aussergewöhnlich machen.

MARYAM
RIAHI

Maryam ist studierte Grafik- und Teppichdesignerin im Iran und seit 17 Jahren in diesem Bereich tätig.

AFSANEH KHORAMSHAHI

Afsaneh studierte Grafik- und Teppichdesign im Iran und übt diese Tätigkeit seit 15 Jahren aus. Sie lebt derzeit in Australien.

Unsere traditionell gefertigten Stücke
bestechen durch zeitlose Eleganz und modernes Design. 

Zur KEYWAN-Kollektion